Abiturrede des Schulleiters 2016

Rudolf Schramm bei der Verleihung der Abiturzeugnisse 2016, am Freitag, dem 24.06.2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Eltern, verehrte Gäste,
und vor allem natürlich
liebe Abiturientinnen und Abiturienten!

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Es ist doch noch gar nicht lange her, als die meisten von euch, liebe Absolventen, damals im Jahr 2008 am KKG angefangen haben. So zumindest empfinde ich, der ebenfalls im Sommer 2008 an diese Schule kam, rückblickend die letzten acht Jahre. Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass ihr, liebe Abiturientinnen und Abiturienten, dieselbe Zeitspanne von acht Jahren als deutlich länger in Erinnerung habt. Auf jedem Fall seid ihr der Jahrgang, der bis jetzt genauso lang am KKG war wie ich selbst. Deshalb seid ihr für mich ein ganz spezieller Jahrgang, sodass ich besonders intensiv grübelte, welches Rahmenthema ich für meine Abiturrede wählen sollte. Es sollte ein Thema sein, das ich im Besonderen mit euch verbinde. Die zündende Idee kam mir dann während eures Kleinkunstabends.

Dort musste – nein, besser gesagt – durfte ich mir häufig anhören, dass ich – vor meinem Leben als Lehrkraft und Schulleiter – einmal Leichtathlet war. Ich hätte nicht gedacht, dass eine kleine Randbemerkung meinerseits im Rahmen einer Durchsage – ich durfte sportliche Erfolge von Schülerinnen und Schüler vermelden – einen solch bleibenden Eindruck bei euch hinterlassen würde. Durch Wahl dieses Themas könnte – nein, wiederum besser gesagt – müsste mir eine hohe Aufmerksamkeit in den Reihen der Abiturientinnen und Abiturienten gesichert sein.

Und um die Aufmerksamkeit zusätzlich zu verstärken, habe ich zwei Medaillen mitgebracht, auf der einen ist das Datum 9. Mai 1993 und auf der anderen das Datum 15. Mai 1994 zu finden. Die Umhänge-Schnüre sind in den Farben Gelb und Schwarz gehalten. Mein Stellvertreter als eingefleischter Bayern-München-Fan ist jetzt vielleicht geneigt wegzuschauen, assoziiert er die Farben Gelb und Schwarz sehr wahrscheinlich mit denen des Hauptkonkurrenten aus Dortmund, aber die Farben Gelb und Schwarz – und das weiß mein Stellvertreter selbstverständlich auch – stehen in diesem Fall für die Stadtfarben unserer Landeshauptstadt in München. Kurzum, die Medaillen waren für mich der Lohn zweier erfolgreich absolvierter Olympia-City-Marathonläufe während meiner Studienzeit in München.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Termine

DatumTermin
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien
01.10.2018Beginn des Wahlunterrichts
03.10.2018Tag der deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
04.10.2018Jahrgangsstufentests I (D6, M8, E10)
08.10.2018Jahrgangsstufentests II (D8, M10, E6)
27.10.2018Beginn der Herbstferien
04.11.2018Ende der Herbstferien
21.11.2018Buß- und Bettag (unterrichtsfrei)
22.12.2018Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2019Ende der Weihnachtsferien
26.07.2019letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Q11 bei Bayern 2

Letztes Update

  • 18.06.2018 - 23:28:45