Abiturrede des Schulleiters 2012

 
„Jeder Abschluss mit Anschluss!“ bzw. „Kein Abschluss ohne Anschluss!“
 
Mit diesem Leitspruch wirbt das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus für das besonders durchlässige, gegliederte Schulsystem in Bayern. In diesem System führen oftmals mehrere Wege zum selben Ziel. In den letzten Jahren wurde vieles unternommen, um die Durchlässigkeit des Systems und damit die schulischen Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler weiter zu verbessern. Ins Visier genommen wurde unter anderem die sogenannte „Einführungsklasse“, die es eigentlich schon viele Jahrzehnte gibt. Sie stellt für besonders geeignete und zielstrebige Absolventen mit mittlerer Reife eine Möglichkeit dar, direkt am Gymnasium die allgemeine Hochschulreife zu erlangen.
 
Als wir in der Schulleitung des König-Karlmann-Gymnasiums vor knapp vier Jahren von den Plänen des Kultusministeriums erfuhren, diesen Weg von der Mittleren Reife über die Einführungsklasse zum Abitur deutlich auszuweiten, taten wir alles, um als hiesige Schule zum Zuge zu kommen. Unsere Bemühungen wurden schließlich belohnt, sicher auch begünstigt durch die zentrale Lage innerhalb der beiden Landkreise Altötting und Mühldorf. Wir erhielten den Zuschlag und sind seitdem für beide eben genannten Landkreise die Stützpunktschule, welche diesen zusätzlichen Weg
zum Abitur anbieten darf.
 
Es war eine spannende Zeit, galt es doch – ohne auf Erfahrungen zurückgreifen zu können – dieses Projekt vorzubereiten, die rechtlichen Dinge zu klären sowie die Stundenpläne und Lerninhalte zu gestalten. Dazu natürlich die spannende Frage, ob wir innerhalb der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit genügend Schülerinnen und Schüler von dieser neuen und für unsere Gegend ungewöhnlichen Möglichkeit überzeugen werden können. Wir von der Schulleitung schwärmten in die benachbarten Realschulen aus, um über unseren neuen Weg zu informieren.
 
Und siehe da, wir bekamen genügend Anmeldungen zusammen, um eine ganze Klasse bilden zu können. Das Abenteuer Einführungsklasse konnte also beginnen. Ausschließlich erfahrene Lehrkräfte wurden in der Klasse eingesetzt, die wussten welchen Wissensstand und welche Fertigkeiten in der Oberstufe benötigt werden, wobei dies gar nicht so einfach war, das angestrebte G8-Abitur gab es damals ja noch nicht.
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Termine

DatumTermin
19.12.2019Weihnachtskonzert in der Aula (Beginn: 19.00 Uhr)
21.12.2019Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2020Ende der Weihnachtsferien
14.02.2020Ausgabe der Zeugnisse Q11/1
14.02.2020Notenbildbericht 2: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
14.02.2020Präsentation der Seminararbeiten und Projekte (Q12); Beginn: 19.00 Uhr (Aula)
22.02.2020Beginn der Frühjahrsferien
01.03.2020Ende der Frühjahrsferien
03.03.2020Informationsabend für Eltern zum Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium (Beginn um 19.00 Uhr in der Aula)
07.03.2020Tag der offenen Tür (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr)
04.04.2020Beginn der Osterferien
19.04.2020Ende der Osterferien
30.04.2020Notenbildbericht 3: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
01.05.20201. Mai (Tag der Arbeit; unterrichtsfrei)
07.05.20202. Elternsprechtag
21.05.2020Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
30.05.2020Beginn der Pfingstferien
14.06.2020Ende der Pfingstferien
24.06.2020Sommerkonzert in der Aula (Beginn: 19.00 Uhr)

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

sponsorenlauf-2019-31 sponsorenlauf-2019-22

Letztes Update

  • 06.12.2019 - 12:42:28