Aktionen der AG Soziale Verantwortung

Die AG Soziale Verantwortung fördert Respekt, Hilfsbereitschaft und Umweltbewusstsein

Mit verschiedenen Aktionen zeigte die aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 bis 12 bestehende Gruppe in den ersten Monaten des Schuljahres ihr soziales Engagement. Zunächst gestalteten 7 Mitglieder der AG in Zusammenarbeit mit 5 Tutorinnen und Tutoren einen „Wertehalbtag“ im Rahmen der Kennenlerntage der fünften Klassen (8.-11.10.2019). Mit Hilfe von Spielen, kleinen Workshops, Diskussionsrunden und Informationseinheiten wurden die Themen „Umgang mit Vorurteilen“ sowie „Respektvoller Umgang“ und deren Bedeutung bearbeitet. So lernten die neuen KKGler zum Beispiel, dass es normal ist, in Kategorien zu denken und Vorurteile zu entwickeln, man aber den Umgang damit erlernen und sich sowohl mit seinem Denken als auch Handeln dafür einsetzen kann, dass niemand darunter leiden muss. Außerdem erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Workshopleiterinnen „Goldene Regeln des Respekts“, welche auf Plakaten gesammelt und nach den Kennenlerntagen in den Klassenzimmern platziert wurden. Auf diesen „Wertehalbtag“ hatten sich die Durchführenden mit Hilfe eines halbtägigen Workshops Ende des Schuljahres 2018/19 (geleitet von Vertreterinnen der Landesstelle für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“) sowie an mehreren Nachmittagen zu Schuljahresbeginn vorbereitet – ein großer Dank für das tolle Engagement gilt: Lena Maier und Verena Hien aus der 9. Jahrgangsstufe sowie den Elftklässler*innen Andreas Graser, Verena Kiefinger, Elena Müller, Klaudia Pawelec, Johannes Petershofer, Julianna Postrach, Bastian Salzinger, Josefa Schwarz, Kathrin Wochinger und Robin Wunderer.
Gleich anschließend standen die Vorbereitungen für die Klasseninfo zum „Make a Difference Day“ auf dem Programm – an diesem Tag, dem letzten Samstag im Oktober, sollen alle etwas Besonderes für jemand anders tun, den Unterschied für jemand anders machen. Wie auch im letzten Schuljahr wollte die AG Soziale Verantwortung die Schulfamilie dafür motivieren, sich auch zu beteiligen: Sie informierte alle Schülerinnen sowie Schüler und es wurden wieder Preise (Kioskgutscheine) für das tollste und kreativste Engagement ausgeschrieben. Besonders intensiv beteiligte sich die 5. Jahrgangsstufe, welche auch alle Gewinne abräumte: Einen der drei Hauptpreise gewann das Zwillingsbruderpaar Benedikt und Vinzenz Schächner aus der Klasse 5a, die für ihre Uroma in einer aufwendigen Aktion Holz machten sowie aufrichteten und zusätzlich mit einem tollen Video von der Aktion punkteten. Die beiden weiteren Gewinne teilten sich die Schülerinnen Antonia Scharf (5c, Engagement im Seniorenheim – Spiele, Essensvorbereitungen, Warenverkauf) und Luisa Elosge (5b, Engagement in einem Kindergarten – sie spielte und bastelte einen Vormittag lang mit Kindern mit Behinderungen). Auch weitere Schülerinnen und Schüler führten tolle Aktionen durch und zeigten ihre soziale Ader.
Parallel zu diesen beiden Aktionen liefen die Vorbereitungen zur Beteiligung an der „Woche der Nachhaltigkeit“ (14.-18.10.2019) – die AG Soziale Verantwortung stellte in Form von Plakaten Informationen zu verschiedenen Themen rund um den Klimawandel und Umweltschutz bereit. Abgedeckt wurden folgende Aspekte: Einfluss unserer Ernährung und unseres Konsums (insbesondere Kleidungsproduktion und –verwendung) auf den Klimawandel, Mikroplastik vs. nachhaltige Kosmetikartikel, Schadstoffe in der Luft und allgemeine Informationen über den Treibhauseffekt und seine Folgen. Besonderes Engagement zeigten hier Tobias Maier, Helena Hermann, Oliver Hert, Jana Wolf und Lena Maier – vielen Dank!
Die AG Soziale Verantwortung rundet ihre Arbeit im Jahr 2019, welche im Juli mit einem mit 1.000 Euro dotierten Preis der Stiftung der Passauer Neuen Presse geehrt wurde, mit einer „DANKE!-Aktion“ kurz vor Weihnachten ab. Gemeinsam mit der SMV werden Dankespostkarten zur Verfügung gestellt, die sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte und Angestellte des KKG ausfüllen können. Damit kann jeder seine Wertschätzung anderen Menschen gegenüber ausdrücken und seine Dankbarkeit zeigen. Allzu oft wird dies im Alltag vergessen, wenn wir von Aufgabe zu Aufgabe hetzen und uns nicht bewusst machen, wie wertvoll es ist, Leute zu haben, die einen unterstützen.
In diesem Sinne: Vielen Dank an die knapp 20 Schülerinnen und Schüler, die sich in diesem Schuljahr bereits in die Arbeit der AG Soziale Verantwortung eingebracht haben!

Andreas Huber

Termine

DatumTermin
14.02.2020Ausgabe der Zeugnisse Q11/1
14.02.2020Notenbildbericht 2: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
14.02.2020Präsentation der Seminararbeiten und Projekte (Q12); Beginn: 19.00 Uhr (Aula)
22.02.2020Beginn der Frühjahrsferien
01.03.2020Ende der Frühjahrsferien
03.03.2020Informationsabend für Eltern zum Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium (Beginn um 19.00 Uhr in der Aula)
07.03.2020Tag der offenen Tür (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr)
04.04.2020Beginn der Osterferien
19.04.2020Ende der Osterferien
30.04.2020Notenbildbericht 3: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
01.05.20201. Mai (Tag der Arbeit; unterrichtsfrei)
07.05.20202. Elternsprechtag
21.05.2020Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
30.05.2020Beginn der Pfingstferien
14.06.2020Ende der Pfingstferien
24.06.2020Sommerkonzert in der Aula (Beginn: 19.00 Uhr)

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

p1160239 p1160246

Letztes Update

  • 22.01.2020 - 10:18:18