„Alle mal herhören!“

P-Seminar Musik des KKG begeistert mit selbstinszenierter Aufführung – Konrad von Parzham-Schüler zu Gast

„Die Gänse – die Schwäne“, so heißt das russische Märchen, welches die Schülerinnen im Rahmen des P-Seminars Musik unter der Leitung von Musiklehrerin Birgit Heckhausen in Eigenregie zu einem mitreißenden Theaterstück umschrieben, dieses dann selbständig inszenierten, probten, mit Kostümen und Bühnenbildern ausstatteten und schließlich fulminant in der Aula der Schule zur Aufführung brachten. Die Gänse müssen sich dieses Mal nicht vor dem Fuchs in Acht nehmen, im Gegenteil: Sie schwärmen bedrohlich schnatternd im Auftrag der bösen Hexe aus, die ständig auf der Suche nach menschlichem Frischfleisch ist.

Eigentlich sollte Mascha (Carla Knauer) auf ihren kleinen Bruder Antoschka (Marcella Knauer) aufpassen. Doch die Begeisterung der großen Schwester hält sich in Grenzen. Sie vernachlässigt den Auftrag der Eltern (Irene Neumann und Kathrin Wimmer) und hört unter ihrem Kopfhörer nicht, wie Antoschka von den Gänsen (Marike Drexler, Lea Lambach, Ella Weiß, Stephanie Wimmer) entführt wird. Auf der Suche nach ihrem Bruder lernt Mascha viel über sich selbst und über gegenseitige Hilfe. Da sie für Ihre durchaus forsch vorgebrachten Bitten um Hilfe stets eine Gegenleistung verweigert, helfen ihr auch der sprechende Ofen (Stephanie Wimmer), der Apfelbaum (Kristina Iwlew) und der Fluss (Manuela Johann) nicht weiter. Sie muss allein nach Antoschka suchen. Als sie ihren Bruder schließlich bei einer alten Frau (Josefine Samuels) findet und von einer Maus (Sabrina Krumbachner) vor der Hexe gewarnt wird, lernt sie, dass man mit gegenseitiger Hilfe weiterkommt. Mascha und Antoschka können fliehen und es gelingt ihnen durch die Hilfe anderer, sich auf dem langen Weg nach Hause vor den Gänsen zu verstecken, die im Auftrag der Hexe nach ihnen suchen. Gerade rechtzeitig kommen sie vor den Eltern zu Hause an. Mascha hat ihre Lektion gelernt.

Beeindruckend an der Vorstellung war nicht nur die Liebe zum Detail, die sich einem spannenden Drehbuch, lustigen und überraschenden Texten („Mein Name ist Baum. Apfel Baum“ unterlegt mit der James-Bond-Melodie), in kreativen Kostümen, einem pfiffigen Bühnenbild und einer in jeder Hinsicht überzeugenden Musikauswahl zeigte. Die Schülerinnen konnten schnell in verschiedene Rollen schlüpfen und fast zeitgleich ihre musikalischen Rollen besetzen.

Die spürbare echte Begeisterung der Darstellerinnen übertrug sich schnell auf das Publikum. Langer Applaus belohnte die von Lydia Schurr als Erzählerin umrahmte Aufführung. Nicht nur die Schülerinnen und Schüler der eigenen 5. Klassen kamen in den Genuss dieser Vorführung. Rudolf Schramm konnte auch seinen Schulleiterkollegen Werner Pangerl von der Konrad-von-Parzham-Schule mit einigen Lehrkräften und vielen Schülern begrüßen. „Wir haben alle die gleiche schöne Aufgabe. Wir alle kümmern uns um junge Menschen“, stellte Schramm heraus. Gemeinsame Projekte zwischen den beiden Schulen sind mittlerweile eine gute Tradition, die auf jeden Fall fortgesetzt werden wird.

Termine

DatumTermin
25.11.2017Eröffnung der Ausstellung des P-Seminars Mathematik: "Verblüffung statt Verzweiflung - Mathe mal anders" (Leiterin StRin Andrea Neubauer; Raum: Filmsaal)
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
08.02.2018Olympische Spiele der Antike (alle 6. Klassen) in der Turnhalle
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
21.03.2018USA-Austausch (KKG in den USA); Ende des Austausches: Donnerstag, 12.04.2018
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Apfeltag 2017

Letztes Update

  • 22.11.2017 - 17:54:56