Bestens gerüstet – auch wenn es nicht leichter wird

Landkreis zeichnet sechs Spitzenabiturienten für deren Einserabschlüsse aus

Altötting. Sie haben ihr Bestes gegeben und Bestes erreicht – und dennoch dürfen sich die Spitzenabiturienten des Abschlussjahrgangs 2019 nach Ansicht von Landrat Erwin Schneider gleich eins hinter die Ohren schreiben: „Leichter wird es nicht.“ Egal ob in Studium oder Beruf, die Herausforderungen würden bleiben, mitunter noch mehr werden, gab der Landrat den Absolventen am Dienstag im Landratsamt mit auf den Weg. Wobei ihm zumindest um die geehrten Einserschüler nicht Bange ist.

Gesamtnoten zwischen 1,0 und 1,3 haben diese erreicht. „Das Abitur zu schaffen, ist das eine, aber querbeet Topleistungen zu bringen, ohne Ausfall, ist schon etwas ganz anderes“, lobte Rudolf Schramm vom KKG stellvertretend für alle Schulleiter der vier Gymnasien im Landkreis. Ähnlich sieht es Landrat Schneider. Die Schüler hätten allesamt „hervorragende Leistungen“ vollbracht und stünden – trotz aller noch bevorstehenden Herausforderungen – vor der glücklichen Situation, dass Talente häufig schon aus dem Studium heraus von Arbeitgebern angeworben würden. „Die Guten will jeder haben“, machte Schneider den Absolventen Mut. Eminent wichtig sei es indes, flexibel zu sein und bereit, Neues zu lernen. „Die Welt dreht sich immer schneller.“

Gleich geblieben ist die Geschlechterverteilung der Spitzennoten. Einmal mehr überwiegen heuer die Frauen bei den Einserabschlüssen. „Die Männer sind in der Minderheit, wie jedes Jahr“, stellte Schneider mit Blick auf zwei männliche und vier weibliche Geehrte für das Abschlussjahr 2019 fest.

Ihnen allen überreichte der Landrat Urkunden, einen Bildband sowie kleine Geldgeschenke. Wobei er anmerkte, dass die Auszeichung nicht nur der Ehrung halber stattfindet, sondern auch mit einem gewissen „Missbrauchs“-Gedanken. Schließlich sollen die Einserabiturienten auch als Vorbilder publik gemacht werden. „Da gibt es böse Eltern wie mich, die daheim sagen können: ‚Schaut’s her, derfts eich zammreissn‘“, sagte Schneider lächelnd. – ckl

Die Geehrten: Kumax: Raphael Huber (Burghausen, Note 1,2); Aventinus: Melina Hespelt (Burghausen, 1,1); Maria-Ward: Jana Langseder (Neuötting, 1,1), Christina Armbruster (Altötting, 1,1); KKG: Sarena Drexler (Burgkirchen, 1,0), Niklas Kahler (Kastl, 1,0). – ANA vom 26.06.2019

Termine

DatumTermin
26.07.2019letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
27.07.2019Beginn der Sommerferien
09.09.2019Ende der Sommerferien
24.09.2019Jahrgangsstufentests I (D6, M8, E10)
26.09.2019Jahrgangsstufentests II (D8, M10, E6)
30.09.2019Beginn des Wahlunterrichts
03.10.2019Tag der deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
26.10.2019Beginn der Herbstferien
03.11.2019Ende der Herbstferien
20.11.2019Buß- und Bettag (unterrichtsfrei)
21.12.2019Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2020Ende der Weihnachtsferien
14.02.2020Ausgabe der Zeugnisse Q11/1
14.02.2020Notenbildbericht 2: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
22.02.2020Beginn der Frühjahrsferien
01.03.2020Ende der Frühjahrsferien
04.04.2020Beginn der Osterferien
19.04.2020Ende der Osterferien
01.05.20201. Mai (Tag der Arbeit; unterrichtsfrei)
21.05.2020Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
30.05.2020Beginn der Pfingstferien
14.06.2020Ende der Pfingstferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

usa_austausch_30 usa_austausch_21

Letztes Update

  • 10.07.2019 - 15:20:46