“Das ist genau das, was wir brauchen”

Die vom P-Seminar Geschichte des KKG entworfene Jugendführung durch die Schatzkammer und das Wallfahrtsmuseum hat den Härtetest bestanden

Altötting. Eigentlich war Unterstufenfasching. Doch ein ganzer Schwung von Schülern der Klasse 5 a des König-Karlmann-GymP-Seminar Geschichte 2nasiums hatte anderes zu tun: Sie stellten sich als Probanden für das P-Seminar Geschichte zur Verfügung. Die Zwölftklässler hatten in enger Zusammenarbeit mit der Bischöflichen Administration eine jugendgerechte Führung durch die Schatzkammer im Haus Papst Benedikt XVI. ausgearbeitet − und als diese am Donnerstagnachmittag nach gut einem Jahr intensiver Arbeit offiziell präsentiert wurde, war es für die Fünftklässler Ehrensache, dabei zu sein. Schließlich sollte das Konzept der Führung nicht nur theoretisch erklärt, sondern unter ihrer Mitwirkung auch praktisch vorgeführt werden.P-Seminar Geschichte

Diese Entscheidung brauchten die Mädchen und Buben nicht zu bereuen. Sie hatten sichtlich Spaß an der Sache − und das sehr zur Freude der P-Seminaristen. Denn mehr noch als das Lob aus beru-fenem Munde, das ihnen die Redner unter den zahlreichen Ehrengästen zuteil werden ließen, war es die Reaktion der Kinder, die eines bestätigte: dass sich die Führung − in ungezählten Stunden entworfen − auch in der Realität bewährt.

P-Seminar Geschichte 5aDarauf haben auch die Verantwortlichen der Administration gesetzt. In einer Auflage von 1000 Exemplaren haben sie die Begleitbroschüre, die als Lösungsheft für die mit Rätseln verbundene Führung konzipiert ist, drucken lassen. So ist bis auf Weiteres sichergestellt, dass künftig alle Teilnehmer von Jugendführungen − so wie als Erste die Schüler der 5 a − etwas Bleibendes von der Schatzkammer mit nach Hause nehmen können.

Administrator Prälat Ludwig Limbrunner zeigte sich sehr erfreut von dem Ergebnis. Mit der vom P-Seminar ausgearbeiteten interaktiven Führung könne man die Jugend für das Haus Papst Benedikt begeistern: “Das kann dem Museum und mit ihm der Wall-fahrt Esprit und Lebendigkeit einflößen. Das ist genau das, was wir brauchen.”

Schulleiter Rudolf Schramm sagte, das P-Seminar habe weit mehr erreicht, als die Vorgaben des Lehrplans zu erfüllen. Entstanden sei etwas “qualitativ HochwertigP-Seminar Geschichtees, das sich sehen lassen kann”. Damit habe das König-Karlmann-Gymnasium es geschafft, einen “dauerhaften Platz an diesem zentralen Ort” einzunehmen. Zu verdanken sei dies der “besonders fruchtbaren Zusammenarbeit” mit der Administration.

Dass es alles andere als leicht war, ein “nachhaltiges Produkt” zu schaffen, sagte Geschichtslehrer Andreas Galneder, der das Seminar leitete: “Wir haben viel Arbeit hineingesteckt.” − sh

ANA vom 26.01.2013

Termine

DatumTermin
25.09.20171. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
26.09.2017Jahrgangsstufentests I (D6, M8, E10)
28.09.2017Jahrgangsstufentests II (D8, M10, E6)
03.10.2017Tag der deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
28.10.2017Beginn der Herbstferien
05.11.2017Ende der Herbstferien
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Projekttag Golf

Letztes Update

  • 20.09.2017 - 14:30:21