Diese Big-Band fetzt seit 20 Jahren

Jubiläumskonzert am König-Karlmann-Gymnasium – Nachwuchs ist gesichert

Altötting. Vollgas, und das mehr als zwei Stunden lang – die Big-Band des König-Karlmann-Gymnasiums legte sich am Freitagabend bei ihrem Jubiläumskonzert richtig ins Zeug. Und das Publikum in der sehr gut gefüllten Schulaula dankte es mit viel Applaus und der Forderung nach mehreren Zugaben, die auch erfüllt wurden.

Seit Januar dauerte die intensive Probenphase für dieses Jubiläumskonzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Gruppe, und Bandleader und Musiklehrer Edgar Weißhartinger hat einen voll tönenden, fetzig aufspielenden Klangkörper geschaffen, der aber durchaus auch mit lyrischen Momenten zu überzeugen weiß – nicht zuletzt bei dem gefühlvollen Musical-Klassiker “Somewhere Over The Rainbow”, den das 22-köpfige Ensemble einem jüngst gestorbenen Mitschüler widmete.

Das Repertoire war breit aufgestellt und mäanderte zwischen Jazz-Standards wie “Watermelon Man”, Filmmusik wie dem furiosen, heftigst beklatschten “Mission Impossible” und Rockmusik-Stücken wie Billy Joels “It’s Still Rock’n’Roll To Me”. Und Glenn Miller, der Inbegriff des Big-Band-Sounds, kam auch zu seinem Recht, mit dem schier unkaputtbaren “Tuxedo Junction”.

Durch das Programm führten Stephanie Wimmer und Daniel Geßl aus der Q11, die als Saxophonistin und Trompeter auch der Big-Band angehören. Sie gaben Einblicke in deren Geschichte von der Gründung 1995 über verschiedene Konzert-Projekte bis hin zu den Nachwuchssorgen, die den Band-Leader aufgrund der Schülerfluktuation immer wieder plagen. Es ist also nicht eine Big-Band, die da Jubiläum feierte, sondern es gibt sie eigentlich in einer Vielzahl von Inkarnationen.

Aktuell aber braucht Weißhartinger keine Angst zu haben, dass ihm der Musikernachwuchs ausgeht: Mit Sechsklässlern hat er die “Small Big-Band” ins Leben gerufen, die ihren ersten Auftritt im Rahmen des Jubiläumskonzert hatte – mit Billy Joels “My Life”.

Verstärkt wurden die Instrumentalisten wieder von der Sängerin Jessica Helget, die zwar nicht mehr das KKG besucht, der Big-Band aber weiterhin die Treue hält. Zu hören waren Stücke, die man schon von ihr kennt – “Blue Moon” etwa oder auch der James-Bond-Song “Skyfall”. Ihre Paradenummer aber bleibt “Fever”, dessen Interpretation sich nicht vor der wohl bekanntesten Version von Peggy Lee zu verstecken braucht.

Hervorgehoben seien noch die beiden Abiturienten Martin Attenberger an der Trompete und Jonas “Johnny” Hammerl an diversen Holzblasinstrumenten, die als Solisten glänzten. Letztgenannter ließ im “Wild Cat Blues” die Klarinette ganz herzzerreißend maunzen. Und einmal mehr fiel seine Ähnlichkeit mit Zoot, dem Saxophonisten aus der Muppet-Show, auf – nicht zuletzt weil das Titelthema der Fernsehserie um Miss Piggy und Kermit den Showstopper des Konzerts lieferte, mit Johnny am honkenden Bariton.

Erwin Schwarz

Termine

DatumTermin
25.09.20171. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
26.09.2017Jahrgangsstufentests I (D6, M8, E10)
28.09.2017Jahrgangsstufentests II (D8, M10, E6)
03.10.2017Tag der deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
28.10.2017Beginn der Herbstferien
05.11.2017Ende der Herbstferien
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Projekttag Golf

Letztes Update

  • 20.09.2017 - 14:30:21