“Ich bau ’ne Stadt für Dich”

Zukünftige Abiturienten des KKG präsentierten ihre Seminararbeiten

Altötting. Bunt und mit einer sehr vielfältigen Themenauswahl hat sich die Oberstufe des König-Karlmann-Gymnasiums am Freitagabend in der Aula der Schule bei der Vorstellung der Seminararbeiten präsentiert. Die Anfertigung solcher Arbeiten “nimmt eine bedeutende Rolle bei der Vorbereitung auf das Studium und den Beruf ein”, erklärte Schulleiter Rudolf Schramm. Denn neben dem P-Seminar (Projekt-Seminar) mussten die zukünftigen Abiturienten auch ein W-Seminar (wissenschaftspropädeutisches Seminar) absolvieren, in dem jeder Schüler eine Arbeit innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu erarbeiten hatte. Angeboten wurden solche W-Seminare in den Fächern Biologie, Deutsch, Englisch, Physik und Sport.

Präsentation der Seminararbeiten 2012Eine interessante Arbeit schrieb Jennifer-Joy Hüttges im Biologie-Seminar über “Molekularbiologische Arbeitsmethoden” zum Thema “Wer war der Täter − der genetische Fingerabdruck”. Nach einigen Versuchsdurchläufen im Deutschen Museum isolierte sie nach Anleitung eine menschliche DNA. Sebastian Oberschwendtner stellte seine Arbeit im Seminar Physik “Akustik mit dem PC” vor. Er konstruierte einen Roboter, indem er zuerst Reflektionseigenschaften erforschte und dann ein Programm schrieb, das es dem Roboterfahrzeug ermöglicht, durch Ultraschallortung − wie bei einer Fledermaus − Hindernissen im Raum auszuweichen.

Bei den P-Seminaren überzeugte beispielsweise das Seminar Musik mit seinem Projekt “Alle mal herhören! – Musik von Schülern des KKG für die 4. Klassen der Alt-und Neuöttinger Grundschulen”. Die Schüler spielten vor Beginn der Präsentation der Seminararbeiten zwei Szenen aus ihrem Stück “Mit dem Navi um die Welt” als musikalische Untermalung des Abends und begeisterten damit die Zuschauer.

Zudem waren die Besucher sehr angetan von den Arbeiten des Seminars Geographie mit dem Projekt “Ich bau ’ne Stadt für dich”. Ein schönes Beispiel war das Modell des Kongresszentrums Altötting. Das Gebäude wurde konstruiert im Maßstab 1:50 unter der Mitarbeit der Schüler Daniel Meier, Mona Sardari, Irina Beer, Armin Bernstetter und Tobias Huber.

Insgesamt war die Ausstellung der Arbeiten, die von den 76 Schülern mit viel Fantasie und Geschick präsentiert wurden, ein absoluter Hingucker. − daj

ANA vom 15.02.2012

Termine

DatumTermin
25.09.20171. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
26.09.2017Jahrgangsstufentests I (D6, M8, E10)
28.09.2017Jahrgangsstufentests II (D8, M10, E6)
03.10.2017Tag der deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
28.10.2017Beginn der Herbstferien
05.11.2017Ende der Herbstferien
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Projekttag Golf

Letztes Update

  • 20.09.2017 - 14:30:21