Jugend forscht – und gewinnt

Neben den 14 Gewinner-Projekten erhielten zahlreiche weitere Schüler Sonderpreise von den Patenunternehmen und Stiftern der Wettbewerbe. − Fotos: ANAAltöttinger Gymnasiasten räumen bei Zwischenentscheid in Passau ab – Ab 19. März geht es zum Landesfinale nach München

Passau/Altötting. Wie kann man einen Borkenkäferbefall frühzeitig feststellen, die Freundin mit Fructose-Intoleranz vor den falschen Nahrungsmitteln bewahren oder einer gehandicapten Person den Alltag erleichtern? Mit einer Vielzahl von spannenden Fragen beschäftigten sich die 225 Teilnehmer der ost- bzw- niederbayerischen Regionalwettbewerbe “Jugend forscht” und “Schüler experimentieren”. Die innovativen Antworten stellten die Schüler Ende vergangener Woche an der Universität Passau zur Schau, bevor die 14 Gewinner geehrt wurden.
126 Projekte gab es bei den 33. regionalen Vorentscheiden von “Jugend forscht” (15 bis 21 Jahre) und “Schüler experimentieren” (vierte Klasse bis 14 Jahre) zu bestaunen. Bevor sich die Sieger ihre Urkunden und die Einladung zum Landeswettbewerb, der von 19. bis 22. März in München stattfindet, abholen durften, wurden die Schulpreise verliehen. Heuer freuten sich das Comenius-Gymnasium Deggendorf, das Veit-Höser-Gymnasium Bogen, das Gymnasium Vilshofen und das König-Karlmann-Gymnasium Altötting über die Auszeichnungen – gemeinsam mit dem Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium in Vilsbiburg, das heuer die erfolgreichsten Teilnehmer ins Rennen schickte.
Was die Schüler erreichen können, wenn sie an sich selbst glauben, stellte der junge Büchlberger Wissenschaftler und Festredner Markus Geiß unter Beweis. Der Doktorand, der in den USA forscht, hielt einen Vortrag zum Thema “Der Traum vom Biegen: Materialdesign für die Raumfahrt”.
“Die Wissenschaft war noch nie so bedeutsam für das Leben jedes Einzelnen von uns”, sagte zum Abschluss der Leiter des Regionalwettbewerbs, Dr. Andreas Kämmerer. “Sie muss vernetzt sein, global, und sie darf sich nicht abschotten.” Er verdeutlichte den Teilnehmern ihr Glück, in einer offenen und freien Gesellschaft zu leben und appellierte an sie, Verantwortung zu übernehmen.

Einen Sonderpreis ergatterten schließlich Dominik Heller und Michael Kastner vom König-Karlmann-Gymnasium Altötting. -Nina Brandtner

ANA vom 06.03.2018

Termine

DatumTermin
20.12.2018Weihnachtskonzert in der Aula (16.45 Uhr: weihnachtlicher Empfang vor dem Haupteingang mit Speis und Trank (KKG im Lichterglanz); 19.00 Uhr: Beginn des Konzerts in der Aula)
22.12.2018Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2019Ende der Weihnachtsferien
16.01.20192. Klassenelternversammlung Jahrgangsstufe 5 - Wahl der zweiten Fremdsprache (Aula) - anschl. Klassenelternversammlung in den Klassenzimmern
08.02.2019Präsentation der Seminararbeiten und Projekte (Q12); Beginn: 19.00 Uhr (Aula)
15.02.2019Ausgabe der Zeugnisse Q11/1
15.02.2019Notenbildbericht 2: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
12.03.2019Informationsabend für Eltern zum Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium (Beginn um 19.00 Uhr in der Aula)
16.03.2019Tag der offenen Tür (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr); Eröffnung durch die schulische Jazz Band
03.05.2019Notenbildbericht 3: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
09.05.20192. Elternsprechtag
26.07.2019letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
26.10.2019Beginn der Herbstferien
03.11.2019Ende der Herbstferien
20.11.2019Buß- und Bettag (unterrichtsfrei)
21.12.2019Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2020Ende der Weihnachtsferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

adventsfeier_2018_20 berufsinformationszentrum_3 adventsfeier_2018_23 adventsfeier_2018_1 nikolaus_2018_33 nikolaus_2018_19 nikolaus_2018_10

Letztes Update

  • 06.12.2018 - 14:34:34