Pädagogischer Tag 2011

Am Mittwoch, dem 16.11.2011 (Buß- und Bettag), veranstaltete das Kollegium des König-Karlmann-Gymnasiums einen “pädagogischen Tag”, bei dem Themen der Schulentwicklung vorangebracht wurden. Im Folgenden finden Sie eingehende Informationen zu dieser Veranstaltung:

Zeitplan/Ablauf

9.00 Uhr: Beginn der Veranstaltung
9.00 Uhr – 9.30 Uhr: Begrüßung durch den Schulleiter
(inkl. Thematik “Ordnung im Schulhaus, Aufsichten”)
9.30 Uhr – 11.00 Uhr: Besprechung der vorbereiteten Themen in Arbeitskreisen
11.00 Uhr – 12.00 Uhr: Vortrag über Mobbing (Frau Mittermeier, Frau Neubauer)
12.00 Uhr – 12.45 Uhr: Mittagspause
12.45 Uhr – 14.45 Uhr: Pädagogische, koordinierende Klassenkonferenzen
14.45 Uhr – 15.30 Uhr: Vorstellung der Ergebnisse der Gruppenphase im Plenum
anschl. Ende der Veranstaltung

 

 

Arbeitskreise

In der Vorbereitungsphase kristallisierten sich folgende Themen heraus, die es voranzubringen galt:

Unser Schulprogramm und der damit zusammenhängende Werbe-Flyer unserer Schule sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Beides gilt es zu überarbeiten. Während die Neugestaltung und Aktualisierung des Werbe-Flyers eher eine kurzfristige Angelegenheit ist, stellt die Überarbeitung des bestehenden Schulprogramms einen längerfristigen Prozess dar, der gut vorbereitet werden muss.
Der neue Werbe-Flyer soll bereits für die kommende Übertrittsphase zur Verfügung stehen. Der Terminplan für die Überarbeitung des Schulprogramms soll ausgearbeitet werden.
Beides soll in diesem Arbeitskreis begonnen und vorangebracht werden.

Leiter: Rudolf Schramm

Unsere Schule wurde in den letzten Jahren sowohl innen wie außen saniert. Dabei standen jeweils bauliche Gesichtspunkte (Brandschutz, Vernetzung, Wärmeisolierung) im Vordergrund. Ausgenommen war die technische Ausstattung der Klassenzimmer und Fachräume (interaktive Tafeln bzw. Deckenbeamer, Tischkamera, …) . Hier besteht unbestritten Nachholbedarf.
In diesem Arbeitskreis sollen die diesbezüglichen Bedürfnisse der einzelnen Fachschaften ermittelt werden, sodass eine gezielte Verbesserung der Zimmerausstattungen vorangebracht werden kann.

Leiter: Rudolf Schramm

Im Zuge der G8-Einführung kam es zu einer deutlichen Ausweitung des Nachmittagsunterrichts. Die Einführung der Ganztagsbetreuung an unserer Schule verstärkte diese Tendenz zusätzlich. Mit dieser Entwicklung einher ging eine deutlich gestiegene Präsenz von Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause. Die Erfahrung zeigt, dass Probleme mit der Ordnung im Gebäude (Müllproblematik, Verschmutzung der Toiletten, Unruhe) vor allem in der Mittagspause auftreten. Hier gilt es gezielt gegenzusteuern (z. B. Ausweitung der Mittagsaufsichten).
Die Ausarbeitung wirksamer Maßnahmen zur Verbesserung der Ordnung im Gebäude ist Aufgabe dieses Arbeitskreises.

Leiter: Rudolf Schramm

Nach dem Wechsel in der Schulleitung ist es sinnvoll und gewollt, unser Absenzensystem auf den Prüfstand zu stellen und etwaige Optimierungen zu erarbeiten. Ziel ist es, eine möglichst einfache und klare Absenzenregelung zu finden, die zugleich keinen Raum für Schlupflöcher – welcher Art auch immer – bietet.
Hierfür ein tragfähiges Konzept zu erarbeiten, ist Aufgabe dieses Arbeitskreises.

Leiter: Dr. Norbert Lehning

Aufgrund des Ausscheidens der bisherigen hauptamtlichen Bibliothekskraft und der Umwandlung der bis dato öffentlichen Bibliothek in eine reine Schulbibliothek stehen eine Vielzahl von Veränderungen für unsere Bibliothek an. Ziel ist es, eine für alle (Schüler wie Lehrer) attraktive Bibliothek zu schaffen, die einem Studienort ebenso gerecht wird wie einem Ort der Lesefreude.
Hierfür ein tragfähiges Konzept zu erarbeiten, ist Aufgabe dieses Arbeitskreises.

Leiter: Dr. Norbert Lehning

Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen  ein standardisiertes Wandertagsprogramm zu erarbeiten, das es vor allem, aber nicht nur den jungen/neuen Kollegen erleichtern soll, Wandertage mit geringem organisatorischen Aufwand und ohne Beeinträchtigung durch Wetterkapriolen zu planen.

Leiterin: Christine Scherzer

Die Zielsetzung dieses Arbeitskreises ist die Erarbeitung eines Konzepts für ein internes Schulportal. Die Möglichkeiten einer Börse für Unterrichtsmaterialien und Schulaufgaben sollen ebenso untersucht werden wie die Einrichtung einer schuleigenen persönlichen email-Adresse, die von Kollegen, Schülern und Eltern gleichermaßen genutzt werden kann.

Leiterin: Christine Scherzer

 

Pädagogische Klassenkonferenzen

Tagesordnungspunkte der pädagogischen Klassenkonferenzen:

  1. Absprache von fächerübergreifenden Unterrichtsvorhaben (mindestens eines pro Schuljahr)
  2. Aussprache zur allgemeinen Lehr- und Lernsituation in der Klasse
    (Besprechung von Einzelfällen)
  3. Aussprache zur Problematik „Nachmittagsunterricht und Hausaufgaben“
    (vgl. Beschluss der Lehrerkonferenz)
  4. Aussprache zur Klassenzimmersituation
    (Ordnung, Sauberkeit, Funktionalität, Änderungswünsche)
  5. Sonstiges zur Klassensituation

 
 

Termine

DatumTermin
25.11.2017Eröffnung der Ausstellung des P-Seminars Mathematik: "Verblüffung statt Verzweiflung - Mathe mal anders" (Leiterin StRin Andrea Neubauer; Raum: Filmsaal)
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
08.02.2018Olympische Spiele der Antike (alle 6. Klassen) in der Turnhalle
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
21.03.2018USA-Austausch (KKG in den USA); Ende des Austausches: Donnerstag, 12.04.2018
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Apfeltag 2017

Letztes Update

  • 22.11.2017 - 17:54:56