Räume zum Staunen

Neuer Chemie-Trakt am Altöttinger König-Karlmann-Gymnasium eingeweiht – Sanierungskosten: 945 000 Euro

Altötting. Chemie ist das, wo es knallt und stinkt. Nun, knallen wird es im Chemie-Unterricht am König-Karlmann-Gymnasium wohl auch künftig noch, aber das mit dem Stinken hat sich erst einmal erübrigt. Denn die Chemie-Fachräume des Altöttinger Gymnasiums sind nach 43 Jahren intensiver Nutzung nun für etwa 945000 Euro saniert worden. Der Landkreis Altötting als Sachaufwandsträger hatte die rekordverdächtig schnelle Umbaumaßnahme in Auftrag gegeben. In gerade einmal 14 Wochen ist sie realisiert worden.

Ausgefragt wurde keiner, aufgepasst haben sie aber dennoch: Die Ehrengäste bei der Einweihung des neuen Chemie-Traktes. − Fotos: Stummer“Die Räume sind ein Traum”, bringt es Chemielehrer Johann Lechner auf den Punkt. “Ich könnte mit einem Dauergrinsen im Gesicht herumlaufen.” Ausgesprochen fröhlich und entspannt ging es auch bei der feierlichen Einweihung der Fachräume am Freitagvormittag zu. Schulleiter Rudolf Schramm konnte zu der kleinen Feierstunde Landrat Erwin Schneider, Vertreter des Kreistages sowie Pfarrer Hermann Schächner und Pfarrer Hans-Ulrich Thoma willkommen heißen. “Staunen ist der Samen der Wissenschaft”, gab Thoma den Schülern mit. “Bewahren Sie sich dieses Staunen”, lautete sein Rat.

Bei der Planung des neuen Chemie-Traktes hatten Landratsamt und Schule eng zusammengearbeitet. Ging es doch vor allem darum, den zur Verfügung stehenden Platz optimal zu nutzen. Behalf sich kurzerhand aus der Chemie-Sammlung: Pfarrer Hermann Schächner mit Bürste und Glasschale der besonderen Art.Auch Sicherheitstechnisch gab es einiges zu verändern. “Die alte Ausstattung war nicht auf dem Stand der Technik”, betonte Schramm. So leitete der alte Dunstabzug beispielsweise den Dampf einfach in das daneben liegende Klassenzimmer. Für die neuen Räumlichkeiten wurde “ein zukunftsorientiertes Konzept erarbeitet”, heißt es von Seiten des Landratsamtes. So wurde vor allem die Nutzung der Räume funktional verändert. Der Sammlungs- und Vorbereitungsraum rückte ins Zentrum, von hier aus gelangt man nun in die beiden Lehrsäle und die beiden Übungsräume. Eine Besonderheit ist das Schülerlabor; ein Raum, den die Schüler für ihre eigenen Projekte nutzen können und in denen Aufbauten auch einmal stehen bleiben dürfen.

Die Veränderung der räumlichen Nutzung hatte aber auch zur Folge, dass sämtliche Versorgungsleitungen für Strom, EDV, Gas, Wasser und Abwasser neu verlegt werden mussten. Schulleiter Rudolf Schramm freute sich vor allem über das Entgegenkommen von Seiten des Sachaufwandsträgers. Denn es sei die “durchaus aufwendigere Variante” realisiert worden und “alles ist geworden wie geplant”.

Spaß an der Wissenschaft hatten die Schüler der Oberstufe, die den Gästen die Versuche vorführten.Landrat Erwin Schneider wurde fast ein bisschen wehmütig beim Rundgang durch die Räume. “Chemie und Physik waren meine Lieblingsfächer”, erzählte er bei der Einweihung – und solche Bedingungen hätte er sich als Schüler auch gewünscht. Die Nutznießer des neuen Angebots zeigten noch während der Feierstunde ihr Können. Schüler der 12. Jahrgangsstufe führten zur Erheiterung der Gäste diverse Versuche durch und stellten so eindrucksvoll unter Beweis: Im Chemie-Unterricht am KKG wird es auch künftig knallen, zischen, dampfen, rauchen und mehr – nur stinken, das werden die Chemieräume dank neuester Ablufttechnik nicht mehr.

ANA vom 05.12.2016

Termine

DatumTermin
25.11.2017Eröffnung der Ausstellung des P-Seminars Mathematik: "Verblüffung statt Verzweiflung - Mathe mal anders" (Leiterin StRin Andrea Neubauer; Raum: Filmsaal)
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
08.02.2018Olympische Spiele der Antike (alle 6. Klassen) in der Turnhalle
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
21.03.2018USA-Austausch (KKG in den USA); Ende des Austausches: Donnerstag, 12.04.2018
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Kennenlerntage 2017 - 5D

Letztes Update

  • 17.11.2017 - 05:40:16