Schulfach Wahlen – Juniorwahl am KKG

Juniorwahl an fünf Schülen im Landkreis – Auch an den Grundschulen wird Thema Landtagswahl behandelt

Altötting. Den weinroten Ausweis hält sie in der einen, die Wahlbenachrichtigung in der zweiten Hand, mit ernstem Gesichtsausdruck wartet die junge Frau vor dem Wahlbüro. Nur langsam bewegt sich die Schlange in Richtung Wahlkabine – alles wie in echt. Allein das jugendliche Aussehen der potenziellen Wähler und der Vermerk Kinderreisepass auf dem ein oder anderen bereitgehaltenem Dokument lässt stutzig werden.

Juniorwahl am KKG

Denn was hier am Mittwoch am König-Karlmann-Gymnasium durchgeführt wurde, war eine Juniorwahl zum Landtag. Alles wie in echt, nur eben als Probelauf im Rahmen der Schule gedacht. Der Charme der Aktion lag in der Detailtreue, wie Fachbetreuer Andreas Galneder erklärt. Vom Wahlausschuss, über die Wahlhelfer, der
Wahlbenachrichtigung in Kartenform bis hin zur versiegelten Wahlurne war alles wie bei der Wahl für die Erwachsenen am kommenden Sonntag. Sogar das Ergebnis wird erst am Sonntagabend bekannt gegeben. Allein eine erste Hochrechnung, “die wird es nicht geben”, erklärt Galneder und lacht.
Bereits frühzeitig hat sich die Fachschaft Sozialkunde dafür entschieden, sich an der Aktion Juniorwahl zu beteiligen. Träger des Projektes ist der gemeinnützige und überparteiliche Verein Kumulus aus Berlin, der deutschlandweit immer wieder solche Aktionen vor Wahlen initiiert. Die Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm, und der Bayerische Kultusminister Bernd Sibler haben für die Juniorwahl in Bayern die Schirmherrschaft übernommen. “Mit der Juniorwahl erfahren junge Menschen aktiv und lebensnah, wie Wahlen in einer Demokratie funktionieren”, betont der Kultusminister. “Sie erhalten dadurch die Chance, demokratische Spielregeln und Verhaltensweisen in einem geschützten Rahmen einzuüben und sich dabei auf ihre Rolle als mündige Bürger vorzubereiten.“ Barbara Stamm ergänzt zudem: „Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung eines demokratischen Rechtsverständnisses.“
Und die Altöttinger Gymnasiasten sind nicht die einzigen im Landkreis, die sich an der Aktion beteiligen. Bayernweit sind es 637 Schulen, im Landkreis Altötting nehmen insgesamt fünf Schulen teil, denn auch die Maria-Ward-Realschule Altötting, die Mittelschule Burgkirchen, die Comenius-Mittelschule Töging und die Mittelschule Garehing haben sich auf der Plattform angemeldet. Generell richtet sich die Aktion an Acht- bis Zwölftklässler, Aber nicht nur an den weiterführenden Schulen und bei den großen Schülern sind die Wahlen ein Thema. Auch an den Grundschulen, wie beispielsweise der Burghauser Hans-Stethaimer-Schule oder der Grundschule in Teising, sind die Wahlen Unterrichtsinhalt. “Das Thema kommt immer in der dritten Klasse dran”, betont die Burghauser Schulleiterin Margit Burgstaller’ und wird meist mit dem Thema Klassensprecherwahl verknüpft – Wahlurne und Wahlplakate inklusive. Angesichts der bevorstehenden Landtagswahl seien sich die Kleinen aber durchaus des aktuellen Anlasses bewusst gewesen, so die Schulleiterin weiter.
Wahlen und Demokratie ganz praktisch: “Ich finde die Aktion gut”, sagt Jaqueline Süß. Die Elftklässlerin vom König-Karlmann-Gymnasium half am Mittwoch als Wahlhelferin aus und freut sich eine “Ahnung davon zu bekommen, wie das Ganze so abläuft.” Denn für die 17-Jährige ist es tatsächlich ein Probelauf, “bei der nächsten Wahl bin ich dabei.” Das Ergebnis der Wahl, wird am Sonntag unter www.junior-wahl.de bekannt gegeben. In einem Punkt haben die Jugendlichen bereits jetzt die Nase vorn:
Von 257 Wahlberechtigten am KKG nahmen 235 teil, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 91 Prozent. Eine Zahl, von der die Erwachsenen meist weit entfernt sind. – jo ANA vom 12.10.2018

Termine

DatumTermin
20.12.2018Weihnachtskonzert in der Aula (16.45 Uhr: weihnachtlicher Empfang vor dem Haupteingang mit Speis und Trank (KKG im Lichterglanz); 19.00 Uhr: Beginn des Konzerts in der Aula)
22.12.2018Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2019Ende der Weihnachtsferien
16.01.20192. Klassenelternversammlung Jahrgangsstufe 5 - Wahl der zweiten Fremdsprache (Aula) - anschl. Klassenelternversammlung in den Klassenzimmern
08.02.2019Präsentation der Seminararbeiten und Projekte (Q12); Beginn: 19.00 Uhr (Aula)
15.02.2019Ausgabe der Zeugnisse Q11/1
15.02.2019Notenbildbericht 2: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
12.03.2019Informationsabend für Eltern zum Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium (Beginn um 19.00 Uhr in der Aula)
16.03.2019Tag der offenen Tür (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr); Eröffnung durch die schulische Jazz Band
03.05.2019Notenbildbericht 3: Ausgabe an die Schüler der Jahrgangsstufen 5-10
09.05.20192. Elternsprechtag
26.07.2019letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
26.10.2019Beginn der Herbstferien
03.11.2019Ende der Herbstferien
20.11.2019Buß- und Bettag (unterrichtsfrei)
21.12.2019Beginn der Weihnachtsferien
06.01.2020Ende der Weihnachtsferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

nikolaus_2018_4 adventsfeier_2018_4 berufsinformationszentrum_4 nikolaus_2018_18 nikolaus_2018_33 adventsfeier_2018_23 adventsfeier_2018_19

Letztes Update

  • 06.12.2018 - 14:34:34