Unglaublich, aber wahr: So geht es zu am KKG

Brrrrüder! Die Freundlichkeit und Gemütsruhe von Hausmeister Schorsch kann nicht einmal ins Wanken bringen, wenn die Kunstlehrerin in die Trink- und Schafkopfrunde mit den Lehrern platzt. − Fotos: Schwarz Beim Kleinkunstabend bieten die angehenden Abiturienten Einblicke ins Schulbiotop – Ein großer, hintersinniger Spaß
Altötting.
Eine unglaubliche Reise! Was sich hinter den Kulissen des König-Karlmann-Gymnasiums abspielt – seit Freitag wissen es all jene, die beim Kleinkunstabend dabei gewesen sind.

Der Heilige Fleischmann und seine Jünger auf ihrem segnenden Weg durch das König-Karlmann-Gymnasium.Zu nennen sind etwa die Kämpfe um die Dominanz in der Physik-Fachschaft, die der stoische Ringlstetter (Benjamin Holzinger) gegen den hyperaktiven Hipster-Stocker (Konstantin Nadkin) gewinnt – aber nur bis das ranghöchste Männchen Schulleiter-Schramm (Michael Wurm) das Revier klar macht. Einig sind sich die Physiker lediglich beim nicht immer redlichen Versuch, die bezaubernde Biologin Becher (Amelia Hilpert) endgültig an ihre Seite zu ziehen.

Orientierungslos sucht Herr Hopf seinen Oberstufenkurs. Auch Herr Gottschalk, gut geschützt mit Fahrradhelm, ist keine Hilfe.Geograph Hopf (Niklas Aichinger) irrt nach der Alpenüberquerung orientierungslos durch das Schulhaus (“Wo is mei Kurs?”), Historiker Galneder (Chris Kiefinger) verfällt bröselnd seiner Kuchensucht. Und schier hysterische Szenen ereignen sich, wenn der Hl. Fleischmann (Jannik Groß), mit Mitra auf dem Kopf, segnend durch das Schulhaus schreitet.
Tanzte Matheformeln mit dem Einrad: Eva Krichel.Weniger religiös geht es dagegen zu, steht die Befragung der Schüler durch Genossin Weinzierl (Alina Hein) auf dem Stundenplan (“Setz Dich auf Deine Hände!”). Gar schikanös wird es schließlich, sollte im Sportunterricht unter den Augen von Konrektor Kanz (Jakob Meyer), ein eingefleischter Bayern-Fan (rot), ein Schüler ein Sechzger- und Schalker-T-Shirt (blau) tragen (“50 Liegestütze!”).Genossin Weinzierl bei der peinlichen Befragung eines Schülers.
Und dazu kommen noch die Schüler, die Einblicke in ihr Treiben via Video (gefilmt von Leon Hofenauer) gewähren – etwa jener, der seine Verweise “an drei Händen abzählen kann”. Oder der Kommilitone, der auf Klassenfahrt alle Schönheiten Hollands kennengelernt hat, auch ein Krankenhaus. Oder die Schülerin, deren Abitur von Red Bull gesponsert wird. Moderator Dominik Lexa in der Feldforschung über Marlene.Doch der heimliche Star der Filmeinspielungen ist die alte Couch, die jetzt auf Anordnung des Landratsamts und zum Leidwesen aller angehenden Abiturienten entsorgt werden muss – wegen Seuchengefahr.
Ruhepol und Hüter der Vernunft in diesem Schul-Biotop ist “der SchorWenn der Hipster-Lehrer auf den Tisch hopst...sch”. Der Hausmeister ruft seine Schäfchen “Brrrrüder”, lobt sie allenthalben (“Ihr seid die Besten”), hat ein klares Urteil gegenüber Übelmeinenden: “Alles Flaschen!” und bleibt sogar zur euphorisch-übermotivierten Kunstlehrerin (Maria Krampfl) freundlich und entspannt.
So geht es also zu am KKDer doppelte Galneder: das Original (rechts) und Christian Kiefinger.G – choreographiert von einer emotionalen Abi-Band, den Tänzern der Newtown Division und den völkerverbindenden HipHop-Schuhplattlern. Die Besucher beim Kleinkunstabend jedenfalls hatten keinen Zweifel, dass alles wahr ist, was Karl Ewtuschenko als Autor und Regisseur den Darstellern in den Mund gelegt hat. Zur Glaubwürdigkeit tat nicht zuletzt auch die souveräne Moderation von Dominik Lexa das Ihre.
Es war ein großer, hintersinniger Spaß, für das Publikum und für die Akteure auf und hinter der Bühne. Und jetzt gilt die Konzentration den bevorstehenden Abiturprüfungen. In viereinhalb Monaten ist alles vorbei.Erwin Schwarz
ANA vom 13.02.2018

Termine

DatumTermin
26.02.20183. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
27.02.2018Informationsabend für Eltern zum Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium (Beginn um 19.00 Uhr in der Aula)
03.03.2018Tag der offenen Tür (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr); Eröffnung durch die schulische Jazz Band
21.03.2018USA-Austausch (KKG in den USA); Ende des Austausches: Donnerstag, 12.04.2018
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Fasching 2018

Letztes Update

  • 13.02.2018 - 22:29:52