Von hüpfenden Einrad-Kängurus bis zum HipHop-Volkstanz

P-Seminar des König-Karlmann-Gymnasiums begeistert mit Sportgala – Acht Monate Vorbereitung – Erlös für humanitären Zweck

Altötting. Einmal um den Globus in knapp eineinhalb Stunden – dieses Erlebnis war den Gästen der Sportgala am Donnerstagabend in der Turnhalle des König-Karlmann-Gymnasiums vergönnt. Acht Monate hatte das 13-köpfige P-Seminar-Team der Q11 in die Vorbereitungen investiert, Leiter und Sportlehrer Andreas Huber war vom Ergebnis mindestens so begeistert wie die mindestens 350 Zuschauer.

Sie zeigten organisatorisches, sportliches und tänzerisches Können: Die Teilnehmer des P-Seminars "Sportgala", denen beim Schlussapplaus die Freude über den gelungenen Abend anzusehen war.Vor originellen, selbst gebauten Kulissen ging der Flug von Kontinent zu Kontinent, charmant und witzig moderiert von Tanja Hofbauer und Jessica Nazarenus. In Australien gab es Koalas und Kängurus zu sehen – auf Einrädern hüpfende und fahrende Mädchen. Den spanischen Stimmungstanz “Macarena” machten Christine Scherzer und Rudolf Schramm von der Schulleitung mit. Jonglierende Inuit konnten am Nordpol bestaunt werden. Brasilien repräsentierte Südamerika – vor dem nachgebauten Cristo redentor, der Jesus-Statue von Rio, wurde feuriger Salsa aufs Parkett gelegt.

Afrika präsentierte sich turnerisch und mit dem Trendsport Le Parkour in Altötting. Und der ehemalige Schüler Robin Lindner, der zurzeit ein Freiwilliges soziales Jahr am KKG ableistet, führte zusammen mit einer Schülergruppe die hohe asiatische Kampfkunst des Kung Fu turnerisch und amüsant vor.

Sportlich-akrobatisch war die Einradshow, mit der die Gala begann und welche die gut 350 Zuschauer nach Australien entführte.Waren die aktiven Teilnehmer der Weltreise bis zu diesem Punkt Kommilitonen aus der Unter- und Mittelstufe gewesen, gestalteten die Mitglieder des P-Seminars “Sportgala” das Finale selbst – als Wettkampf zwischen US-amerikanischem HipHop und bayerischem Volkstanz, der in einem ausgelassenen gemeinsamen Schuhplattl-Breakdance gipfelte.

Eine feurige Salsa wurde vor der Nachbildung des Cristo redentor von Rio de Janeiro getanzt. − Fotos: SchwarzSeminarleiter Andreas Huber war in seinen Schlussworten voll des Lobes für die Leistung seiner Schüler. Eigentlich sei die Aufgabenstellung gewesen, eine Sportgala zu organisieren. Dass die Seminarteilnehmer darüber hinaus selbst einen Beitrag bestritten, dass sie Kulissen bauten und sich professionell um die Koordination der Auftritte der Mitschüler kümmerten, begeisterte ihn – ebenso wie die Tatsache, dass ein Teil des Erlöses aus den Spenden der Besucher an Ingear geht, eine Hilfsorganisation, deren Vorsitzender Huber ist.− ecs

ANA vom 28.07.2017

Termine

DatumTermin
25.09.20171. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
26.09.2017Jahrgangsstufentests I (D6, M8, E10)
28.09.2017Jahrgangsstufentests II (D8, M10, E6)
03.10.2017Tag der deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
28.10.2017Beginn der Herbstferien
05.11.2017Ende der Herbstferien
04.12.20172. Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2017/18 (Bibliothek)
23.12.2017Beginn der Weihnachtsferien
07.01.2018Ende der Weihnachtsferien
10.02.2018Beginn der freien Tage um Fasching
18.02.2018Ende der freien Tage um Fasching
24.03.2018Beginn der Osterferien
08.04.2018Ende der Osterferien
19.05.2018Beginn der Pfingstferien
03.06.2018Ende der Pfingstferien
25.07.2018Schulfest (Sommerfest)
26.07.20182. Wandertag
27.07.2018letzter Schultag vor den Sommerferien (Gottesdienst, Ausgabe der Jahreszeugnisse, Schulschluss: ca. 10.25 Uhr)
28.07.2018Beginn der Sommerferien
10.09.2018Ende der Sommerferien

Mehr Informationen zu Terminen

Fotos vom Schulleben

Projekttag Golf

Letztes Update

  • 20.09.2017 - 14:30:21