Schülerinnen und Schüler des KKG senden mit Gebeten Friedensbotschaften aus.

Im Religionsunterricht bringen SchülerInnen der 8. Jahrgangsstufe ihre Gedanken zum Ukraine-Konflikt in Form von Gebeten zum Ausdruck. Dabei wollen sie für Frieden beten, tragen aber auch ihre Ängste und Sorgen vor Gott.

Diese Gebete dürfen auch gerne von anderen Klassen, Lehrkräften oder Familien genutzt werden, um (gemeinsam) für Frieden in der Ukraine zu beten.