Alle Infos zu den Corona-Maßnahmen am KKG - Stand 02. Juli 2020

Auf Anordnung der Bayerischen Staatsregierung wurden die Schulen in Bayern am Montag, 16.03.2020, geschlossen. Seit Montag, 27.04.2020, dürfen die Schülerinnen und Schüler der Abiturklasse (Q12) wieder an der Schule unterrichtet werden. Ab Dienstag, 05.05.2020, konnten in einem zweiten Schritt die Schülerinnen und Schüler der Q11 ab Montag, 11.05.2020, wieder am Präsenzunterricht teilnehmen .  Ab dem 18. Mai 2020 bzw. 25. Mai 2020 folgten die Jahrgangsstufen 5 bzw. 6 jeweils in halber Klassenstärke. Nach den Pfingstferien können nun die Schülerinnen und Schüler der restlichen Jahrgangsstufen – ebenfalls gestaffelt – wieder die Schule besuchen.

Die konkrete Ausgestaltung des Unterrichts in den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien ist mittlerweile festgelegt. Alle wesentlichen Informationen hierzu sind 13. Elternrundschreiben zusammengestellt (siehe Linkliste unten).

Das Wichtigste hier zusammengefasst:

Die Anwesenheit der Gruppen A und B in den letzten beiden Schulwochen ist wie folgt geregelt:

Vorletzte Schulwoche:
Montag, 13.07.2020, bis Donnerstag, 16.07.2020:       Gruppen A        (<– wie geplant)
Freitag, 17.07.2020:                                                          Gruppen B      (<– neu!)

Letzte Schulwoche:
Montag, 20.07.2020, bis Donnerstag, 23.07.2020:      Gruppen B        (<– wie geplant)
Freitag, 24.07.2020:                                                         Gruppen A       (<– neu!)

Ablauf am jeweiligen Zeugnisausgabetag:

Donnerstag, 23.07.2020:       Gruppen B
1. – 4. Stunde:                               Unterricht nach Stundenplan
5. + 6. Stunde:                              Klassenleiterstunde („Zeit für uns“ und Ausgabe der Jahreszeugnisse)
Unterrichtsschluss:                    13.00 Uhr (Busse fahren zu den üblichen Zeiten)

Freitag, 24.07.2020:                Gruppen A
08.10 Uhr – 10.15 Uhr:                Klassenleiterstunde („Zeit für uns“ und Ausgabe der Jahreszeugnisse)
Unterrichtsschluss:                   10.15 Uhr (Busse fahren um 10.30 Uhr ab)

Für weitere Informationen steht Ihnen auch die Seite des Kultusministeriums unter https://km.bayern.de/ zur Verfügung.

Überblick über die Maßnahmen des KKG in der Zeit der nur bedingten Schulöffnung:

  • „Lernen zuhause“ für die Jahrgangsstufen 5 mit Q11:

    • Versorgung mit Unterrichtsmaterialien (Lernvideos, Arbeitsblätter, etc.) online über die Portale „mebis“ und Microsoft Teams
    • Einstellung von Wochenplänen mit Arbeitsaufträgen für alle Klassen und Fächer bei mebis
    • Videokonferenzen mit den Schülerinnen und Schülern über Microsoft Teams
    • Bei Problemen mit dem Zugang, etc., wenden Sie sich bitte an unseren Portalbeauftragten Holger Gottschalk (h.gottschalk@gymnasium-koenig-karlmann.de).
  • Präsenzunterricht der Q 12 ab Montag, 27.04.2020

    • Unterricht nur in den jeweils gewählten Abiturfächern
    • Unterricht ausschließlich für Erarbeitung noch nicht behandelter Lehrplaninhalte und zur Abiturvorbereitung.
    • Abwicklung der Abiturprüfungen
  • Präsenzunterricht der Q 11 ab Montag, 11.05.2020

    • Unterricht in allen Fächern (Vorrangiges Ziel: Für das Kurshalbjahr 11.2 Vorgesehene Inhalte möglichst weitgehend zu behandeln)
    • Verzicht auf die Erhebung von großen und kleinen Leistungsnachweisen bis zu den Sommerferien 2020
    • Notenberechnung nach der sogenannten Günstigerprüfung (Möglichkeit einer Ersatzprüfung)
    • Halbierung der Kursgrößen und Unterricht im wöchentlichen Schichtbetrieb ab dem 18.05.2020
  • Präsenzunterricht in den Jahrgangsstufen 5 und 6 ab Montag, 18.05.2020

    • Halbierung der Klassenstärken (Teilung der Klassen in Gruppen A und Gruppen B) und Unterricht im wöchentlichen Schichtbetrieb
    • Verzicht auf die Erhebung von großen und kleinen Leistungsnachweisen bis zu den Sommerferien 2020
    • Wöchentlicher Wechsel zwischen Präsenzunterricht und „Lernen zuhause
  • Präsenzunterricht in den Jahrgangsstufen 7-10 ab Montag, 15.06.2020

    • Halbierung der Klassenstärken (Teilung der Klassen in Gruppen A und Gruppen B) und Unterricht im wöchentlichen Schichtbetrieb
    • Verzicht auf die Erhebung von großen und kleinen Leistungsnachweisen bis zu den Sommerferien 2020
    • Wöchentlicher Wechsel zwischen Präsenzunterricht und „Lernen zuhause
  • Schutzmaßnahmen im Gebäude, u.a.

    • Allgemeine Pflicht zur Mund- und Nasenbedeckung im Gebäude. Tragen der Masken im Unterricht freiwillig.
    • Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 bis 2 Metern u.a. durch entsprechende Bestuhlung der Klassenräume.
    • Desinfektionsspender an verschiedenen Orten im Haus
    • Klare Definition der Laufwege im Haus zur Vermeidung von Begegnungen
    • Nutzung großer Räume
    • Einrichtung und Definierung von drei fest zugewiesenen Pausenbereichen
  • Notfallbetreuung gewährleistet

    • Anrecht auf Notfallbetreuung für Elternteile aus „systemrelevanten Berufen“ sowie Alleinerziehende
    • Bitte um Ankündigung der Wahrnehmung der Notfallbetreuung mindestens einen Tag vorher
    • Betreuung der Kinder durch unsere Lehrer (in der Regel von 8.00 bis 13.00 Uhr; für Ganztagsschüler*innen auch am Nachmittag durch die gfi)

Für detaillierte Informationen und Genese der Maßnahmen haben wir sämtliche Elterninformationen in chronologischer Reihenfolge bereitgestellt.